• Header-1.jpg
  • Header-2.jpg
  • Header-3.JPG
  • Header-4.JPG
  • Header-5.jpg
  • Header-6.jpg

Tempo 30?! - im OT Goldlauter-Heidersbach

Stellungnahme des Seniorenbeauftragten der Stadt Suhl

Bürger*innen aus Goldlauter-Heidersbach informierten über die Ablehnung eines Antrages einer Tempo-30-Zone in der Zelllaer Straße durch die Stadtverwaltung Suhl. Das ist für mich völlig unverständlich, wenn Bürger*innen, vor allem ältere, sich selbst aus Sicherheitsgründen für eine Temporeduzierung einsetzen.

Ich wohne in der L.-Frank-Straße, in der auch das Tempolimit 30 gilt. Die Kraftfahrer haben sich auf diese Einschränkung eingestellt und die Bürger*innen wissen es mittlerweile zu schätzen. Im Stadtrat der Stadt Suhl wurde sehr ausführlich ein Verkehrskonzept beraten und beschlossen. Eine wesentliche Aussage war doch nun wirklich Temporeduzierungen festzulegen, wo Gefährdungen absehbar sind. Und wenn selbst Bürger*innen, insbesondere ältere und behinderte, darauf aufmerksam machen, sollte man diese Initiative auf jeden Fall unterstützen. Es geht ja um mehr als Verkehrssicherheit und Schutz der Bürger*innen. Es geht auch um eine Lärmminderung und Absenkung der Schadstoffbelastung.
Ich solidarisiere mich mit den Bürger*innen, die für eine entsprechende Temporeduzierung sind, weil damit deren Gesundheitsinteressen entsprochen wird und weil die städtische Beschlusslage doch eindeutig sagt, solche Lösungen im ganzen Stadtgebiet durchzusetzen.

Achim Nickel

Seniorenbeauftragter der Stadt Suhl

Sei cool. Kauf in Suhl !

Seniorenwegweiser Download (PDF)

Seniorenwegweiser 2019

NÄCHSTE VERANSTALTUNGEN

Suhl trifft - Zur Homepage der Stadt Suhl

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.