header suhler seniorenbeirat

Alzheimer Gesellschaft sucht Ehrenamtliche

Die Alzheimer Gesellschaft Thüringen e. V. hat ein neues Modellprojekt  "Begleitung von Anfang an"

gestartet, das alleinstehende Menschen mit einer beginnenden Demenz unterstützen soll.
Im Altenburger Land und in Suhl werden interessierte Freiwillige gesucht, die Betroffene möglichst zeitnah nach der Diagnose ehrenamtlich begleiten wollen.

Sie sollen den älteren Menschen helfen, erste wichtige Angelegenheiten zu organisieren und ihnen eine kontinuierliche Stütze sein. Das ist gerade dann wichtig, wenn keine Angehörigen da sind oder diese weit weg leben.

Die Erkrankten selbst sind mit dem komplexen Vorsorgesystem oft überfordert, können aber gerade im Anfangsstadium einer Demenz mit etwas Hilfe noch lange selbstständig in ihrem vertrauten Wohnumfeld verbleiben.

Die Alzheimer Gesellschaft bereitet alle Freiwilligen mit einer zertifizierten Schulung auf diesen Einsatz vor.

Mit der Zahl der älteren Menschen in unserer Gesellschaft wächst auch die Anzahl der Demenzkranken. In Deutschland sind derzeit etwa 1,4 Millionen Menschen betroffen, davon allein 44.000 in Thüringen. Die Alzheimer Gesellschaft Thüringen e. V. wurde 2002 gegründet und ist ein kooperatives Mitglied der Thüringer AWO. Der Verein setzt sich für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen ein und unterstützt durch Öffentlichkeitsarbeit, Aufklärung und Beratung.

Kontaktadresse:
Alzheimer Gesellschaft Thüringen e.V.
Carmen Glandien
Pfeiffersgasse 12, 99084 Erfurt
Telefon: 0361 / 21031 - 555
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Seniorenwegweiser Download (PDF)

Seniorenwegweiser 2017

Beratungsangebote von Betroffenen für Betroffene

Soziales Zentrum

Meine Gesundheitsakademie

meine Gesundheitsakademie

Landesseniorenrat

landesseniorenrat thueringen

 

Feierabend

Feierabend.de

Starthilfe 50

Starthilfe 50

© 2017 Seniorenbeirat der Stadt Suhl