header suhler seniorenbeirat

Eisenach - eine Busfahrt mit Seniorinnen und Senioren zur Ausstellung "Luther und die Deutschen"

organisierte der Seniorenbeirat am 11.05.2017, um bei dieser Gelegenheit sich auch mit dem Eisenacher Seniorenbeirat zu einem Erfahrungsaustausch zu treffen.

 

"Luther und die Deutschen"                                                                                   Luther Plakat                 
ein Thema welches viele in der Presse verfolgen. Die Suhler
Seniorinnen und Senioren wollten es genauer wissen und
entschlossen sich, die Lutherausstellung auf der Wartburg zu be-
suchen. Dabei wurde durch den Suhler Seniorenbeirat
am Nachmittag die Gelegenheit zu einem Erfahrungsaustausch
mit dem Eisenacher Seniorenbeirat genutzt.
     

Bei herrlichen Wetter begann die Fahrt.
Die 40 Suhler waren begeistert von der auf der Wartburg
zu sehenden Sonderausstellung "Luther und die Deutschen".
Organisation, Inhalt aber auch die Führung über ein
Audiosystem gestatteten intensive Einblicke in das Leben
Luthers und stellten auch die Wartburg mit ihren
Räumlichkeiten für den Besucher gut verständlich vor.
Deutschland, zerissen durch die Kleinstaaterei
und den Einfluss der Arbeiten Luthers auf die weitere Entwicklung in Deutschland wurden anschaulich dargestellt. 

Gruppenfoto Bachhaus2

Am Nachmittag konnten die mitgereisten Senioren im Innenstadtbereich weiter auf den Spuren Luthers wandeln,
während die Mitglieder des Seniorenbeirates mit den Eisenacher Seniorenbeirat im "Nachbarschafts-Treff“ für Jung und Alt  zu einem Erfahrungsaustausch zusammenkamen.       

Durch die Seniorenbeauftragte der Stadt,         Gruppenfoto mit SB Eisenach
Frau Herrmanns, wurden die vielfältigen Aktivitäten des Eisenacher Beirates vorgestellt. Neben der Arbeit mit den Senioren werden Kulturveranstaltungen, Nachbarschaftshilfe,
Migrationsarbeit und vieles mehr durch den Beirat
inhaltlich gestaltet und den Besuchern angeboten. Ein
Tätigkeitsspektrum, was mit Blick darauf, dass der
„Nachbarschafts-Treff“ unter der Leitung des Seniorenbeirates
Eisenach gemanagt wird, besonders nah am Bürger ist.
Bei der gemeinsamen Diskussion zur Arbeit beider Beiräte
wurde
klar, in Eisenach, wie in Suhl ist Hauptziel:
Ansprechpartner für
die Seniorinnen und Senioren
zu sein und sich für
deren Belange einzusetzen, wenn auch
unter unterschiedlichen
Gegebenheiten.

 

Eine überaus gelungene Veranstaltung, so das Resümee der mitgereisten Seniorinnen und Senioren.
Ebenso brachte der Erfahrungsaustausch mit dem Eisenacher Seniorenbeirat weitere Einblicke in die Vielfältigkeit der Seniorenarbeit in Thüringen.

 

 

© 2017 Seniorenbeirat der Stadt Suhl